Gemeinde Untermünkheim

Seitenbereiche

Wechselbild der Gemeinde

Seiteninhalt

Bericht von der Gemeinderatssitzung am 13. April 2011

Erneuerung des PC-Netzes und der Verkabelung im Rathaus

Die PC-Anlage und die Verkabelung im Rathaus müssen modernisiert werden. Gemeinsam mit dem Rechenzentrum wurde die Ausschreibung vorgenommen.Den Auftrag für die Verkabelung hat der Gemeinderat an die Fa. Dierolf GmbH, Untereisesheim, vergeben. Die PC-Anlage wird von der Fa. Bechtle-GmbH, Neckarsulm im Rahmen eines Leasingvertrags mit der Fa. ECS installiert. Der Abschluss eines Leasingvertrages ist wirtschaftlicher als der Kauf.
Das Vorhaben soll im Juni 2011 beginnen.

Anschluss der Ortsteile Wittighausen und Übrigshausen an die Kläranlage Enslingen

Die Bauarbeiten Abwasserbeseitigung / Wasserversorgung Wittighausen mit Ableitung Übrigshausen - Suhlburg wurden an die Firma Bokmeier aus Bad Mergentheim vergeben. Die Bauarbeiten für das Regenüberlaufbecken und Pumpwerk Übrigshausen wurden an die Firma Ebert aus Abtsgmünd vergeben. 

Sanierung und Erweiterung der Weinbrennerhalle

Bei der Sanierung und Erweiterung der Weinbrennerhalle wurden folgende Vergaben beschlossen:
Stahlbauarbeiten: Fa. Zobel, Rot am See
Zimmererarbeiten: Fa. Friz, Enslingen
Flaschnerarbeiten / Blechdach: Fa. Tenschert, Gaildorf
Heizungsanlage: Fa. Growi, Hessental
Sanitärinstallation: Fa. Growi, Hessental
Lüftungsanlage: Fa. Kratschmayer, Kupferzell
Elektroinstallation: Fa. Imtech, Crailsheim

Zuschuss an die evangelische Kirchengemeinde für das Ferienprogramm 2011
 

Der Gemeinderat genehmigte wie in den Vorjahren einen Zuschuss in Höhe von 500 € für das Ferienprogramm 2011 der Kirchengemeinde. 

Änderung der Kindergartenordnung und Anpassung der Gebühren an den Landesrichtsatz

Der Gemeinderat hat die Kindergartenbeiträge an den Landesrichtsatz angepasst.

Die Gebührensätze für den Regelkindergarten im Jahr 2011/2012 ändern sich demnach wie folgt. 

Für das Kind aus einer Familie mit 1 Kind                                      89 €
Für das Kind aus einer Familie mit 2 Kindern unter 18 Jahren  68 €
Für das Kind aus einer Familie mit 3 Kindern unter 18 Jahren  45 € 

Die Gebührensätze für den Regelkindergarten im Jahr 2012/2013 ändern sich demnach wie folgt.

Für das Kind aus einer Familie mit 1 Kind:                                     91 €
Für das Kind aus einer Familie mit 2 Kindern unter 18 Jahren  70 €
Für das Kind aus einer Familie mit 3 Kindern unter 18 Jahren  46 €

Diese Änderung tritt mit Beginn des neuen Kindergartenjahres zum 01.09.2011 in Kraft.
Alle anderen Gebühren bleiben unverändert.

Ergebnisse der Verkehrsschau 2011

Am 24.02.2011 fand die jährliche Verkehrsschau in Kooperation mit dem Landratsamt Schwäbisch Hall in Untermünkheim statt. Bei Ortsbegehungen wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wie folgt entschieden: 

1. Zu schnelles Befahren der Suhlburger Straße in Obermünkheim.
Ergebnis: Hier werden künftig unregelmäßige Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.
2. Einführung eines Einbahnverkehrs am Holunderweg in Enslingen auf Grund von Parkplatznot.
Ergebnis: Dieses Ansinnen wurde seitens des Landratsamtes abgelehhnt.
3. Anbringung eines Verkehrsspiegels in Übrigshausen, Siebeneich, Kreuzung im Bereich Bushaltestelle
Ergebnis: Ein Verkehrsspiegel würde zu keiner Verbesserung führen, so das Landratsamt in seiner Stellungnahme. Stattdessen werden nun Fahrbahnhaltelinien als Markierung an den betroffenen Stellen erstellt.
4. Anbringen eines Zebrastreifens im Bereich des Kindergartens in Untermünkheim
Ergebnis: Um diese Sachlage besser Beurteilen zu können wird derzeit eine Verkehrszählung seitens des Landratsamtes durchgeführt. Diese dauert noch an.
5. Beschilderung Tempo 30-Zone in Enslingen
Ergebnis: Das Gebiet nördlich der Kirchstraße und Langenburger Straße in Enslingen wird als Tempo 30-Zone ausgewiesen.
6. Verlegung der Ortsdurchfahrtsgrenze in Wittighausen in Richtung Gailenkirchen.
Ergebnis: Dieses Ansinnen wurde abgelehnt.
7.Geschwindigkeitsmessungen in Übrigshausen von Brachbach kommend
Ergebnis: Diesbezüglich werden unregelmäßig Geschwindigkeitsmesungen an besagter Stelle stattfinden
8.Entfernung Verkehrszeichen 205 (Vorfahrt gewähren) Ausfahrt an der Tankstelle zur B19
Ergebnis: Das Vorfahrt Gewähren Schild wird entfernet, weil in diesem Bereich bereits der abgesenkte Bordstein die Verkehrslage regelt.
9.Schaltschema der Lichtzeichenanlage an der Kupferkreuzung in Übrigshausen
Ergebnis: Die Straßenmeisterei Schwäbisch Hall wird die Schaltzeiten anhand des Verkehrsaufkommens nochmals überprüfen.
10.Entfernung Verkehrszeichen 205 (Vorfahrt gewähren) im Einmündungsbereich Kupfer Straße / Feldweg in Übrigshausen
Ergebnis: Dieses Verkehrszeichen wird entfernt.
11. Schwerpunktmäßige Kontrollen durch Polizei in OD Untermünkheim auf Grund der Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h für LKWs nachts.
Ergebnis: Künftig werden diesbezüglich stärker Kontrollen via Seitenradar von der Polizei durchgeführt.
12. Seitenradarmessung zwischen Untermünkheim und Gelbingen
Ergebnis: Um Ergebnisse über die Verkehrsfrequentierung - also wie viele Fahrzeuge zu welcher Tages- und Nachtzeit diese Wegstrecke passieren - zu erhalten werden wie o.g. Radarmessungen durchgeführt. 

Baugesuche 

Folgenden Baugesuchen stimmte der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung einvernehmlich zu.
a) Umbau eines ehemaligen Schweinestalls zu Wohnraum, Geb. 11, Flur Wittighausen
b) Einbau einer Dachgaube im bestehenden Wohnhaus, Grenzweg 8, Kupfer
c) Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf Flst. 596/21 Am Mühlberg 7, Flur Untermünkheim –Kenntnisgabeverfahren-
d) Abbruch eines Schweinestalls auf Flst. 162, Seegasse 9, Brachbach 

Annahme von Spenden 

Für das Leseprojekt der Grund- und Hauptschule Untermünkheim und die Jugendfeuerwehr sind Spenden von je 100,00 € eingegangen. Das Gremium zeigte sich erfreut über diese Zuwendungen und bestätigte die Annahme. 

Bekanntgaben, Fragen und Anregungen des Gemeinderates 

Frau Maas von der Gemeindeverwaltung sprach im Namen des Kreiswahlleiters der Gemeinde Untermünkheim und allen bei der Landtagswahl 2011 beteiligten Wahlhelfern Lob und Dank für die hervorragende Arbeit aus. 

Seitens der Verwaltung wurde auf Anfrage vom Gremium erläutert, das das vor einiger Zeit angesprochene Parkproblem im Bereich der Enslinger Kirche seitens der Verwaltung geprüft wurde und die entsprechenden ortspolizeilichen Schritte eingeleitet wurden.

 

 

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Untermünkheim

Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Fon: 0791 97087-0
Fax: 0791 97087-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Dienstag:
13:30 Uhr  bis 18:30 Uhr

Donnerstag:
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr