Gemeinde Untermünkheim

Seitenbereiche

Wechselbild der Gemeinde

Seiteninhalt

Bericht von der Gemeinderatssitzung am 18. Mai 2011

Sanierung und Erweiterung der Kläranlage Enslingen
- Vergabe von Aufträgen

Die Sanierung und Erweiterung der Kläranlage Enslingen geht weiter voran. Hierzu wurden folgende Aufträge vergeben:
Trockenbau, Maler- und Lackierarbeiten: Fa. Baum, Untermünkheim
Wasserleitungs- Sanitär- und Heizungsinstallation: Fa. Growi, Schwäbisch Hall
Estricharbeiten: Fa. Bigus Estrich, Kupfer
Fliesenarbeiten: Fa. Klingler+Gösele, Ellwangen
Doppelboden: Fa. SWI, Lorch
Tore und Türen Aluminium / Stahl: Fa. Alwico Crailsheim
Innentüren: Fa. Härtel + Herrmann, Michelfeld
Stahlbauarbeiten: Fa. Breitkreuz

Die Gewerke umfassen insgesamt ein Auftragsvolumen von rund 268.500 €. Die Vergabesummen unterschreiten die Kostenberechnungen. Der Kostenrahmen ist eingehalten.

Anschluss der Ortsteile Wittighausen und Übrigshausen an die Kläranlage Enslingen
Vergabe von Aufträgen

Auch zu diesem Vorhaben vergab der Rat die verschiedenen Gewerke an folgende Firmen.
Maschinelle Ausrüstung: Fa. Kaus, Neu – Ulm
Elektrotechnische Ausrüstung: Fa. Eggs, Pliezhausen

Die Gewerke umfassen ein Auftragsvolumen von 212.800 €. Auch hier liegt man innerhalb des vorgesehenen Kostenrahmens. 

Haushaltsplanung 2011 - Vorberatung 

Durch den Stellenwechsel in der Kämmerei im vergangenen Jahr konnte der Haushaltsplan für 2011 und die Finanzplanung bis 2014 erst jetzt im Gemeinderat vorgestellt werden. Das Haushaltsvolumen erhöht sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 300.000 EUR auf insgesamt 8.945.700 EUR. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt (Darstellung des laufenden Betriebs) 5.754.700 EUR (rd. 130.000 EUR mehr als 2010) und auf den Vermögenshaushalt (Darstellung der Investitionen) 3.191.000 EUR (+170.000 EUR). Nach eingehender Beratung hat der Gemeinderat in der Sitzung mehrheitlich beschlossen, den Ansatz für die Unterhaltung der Feldwege und Gemeindestraßen um 25.000 EUR auf insgesamt 100.000 EUR zu erhöhen. Aus dem Verwaltungshaushalt kann somit planmäßig ein Betrag von 114.500 EUR an den Vermögenshaushalt zugeführt werden. Für die bereits begonnenen Investitionen insbesondere in die Weinbrennerhalle und im Abwasserbereich wird im Jahr 2011 eine Kreditaufnahme von 1.547.000 EUR erforderlich. Die Pro-Kopf-Verschuldung der Gemeinde wird sich dadurch zum Jahresende von derzeit rd. 120 EUR auf rd. 600 EUR erhöhen. Es ist vorgesehen, den Haushaltsplan in einer der kommenden Sitzungen des Gemeinderats zu verabschieden. Nach Verabschiedung werden die Planzahlen 2011 ausführlich und der Haushaltsplan zur Einsichtnahme im Rathaus öffentlich ausgelegt. 

Information zur 650 Jahr Feier Übrigshausen am 09.07.2011 und 10.07.2011 

Bürgermeister Maschke berichtete über den aktuellen Stand der Vorbereitungen und das geplante Festprogramm zur 650 Jahr Feier Übrigshausen. Von den Veranstaltern, dem Gesangverein, dem Posaunenchor Untermünkheim, der Dorfjugend Übrigshausen, den Landfrauen Kochereck, der Freiwilligen Feuerwehr und der Gemeinde Untermünkheim wurde ein umfangreiches Programm entworfen. Die Feier beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem Fest- und Heimatabend und endet am Sonntag um 17 Uhr mit einem Serenadenkonzert. 

Einziehung und Entwidmung des Feldwegs Flst. Nr. 729 Gemarkung Enslingen 

Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, den Feldweg Flurstück Nr. 729, Gemarkung Enslingen wegen Entbehrlichkeit für den Fahrzeugverkehr einzuziehen. 

Festlegung eines Termins für eine Bürgerversammlung 

Um aktuelle und zukünftige Themen und Projekte in der Gemeinde vorzustellen, soll am 20.10.2011 eine Bürgerversammlung in der Kochertalhalle stattfinden. Hierzu werden die Bürgerinnen und Bürger zu gegebener Zeit noch genauer informiert und eingeladen. 

Baugesuche 

Zu folgenden Baugesuchen gab der Gemeinderat seine Zustimmung:
a) Einbau einer Dachgaube, Siebeneich 35, Übrigshausen
b) Aufstockung eines Wohnhauses und Neubau einer Garage, Suhlburger Straße 58, Obermünkheim, Flst. 49/5
c) Neubau eines Verwaltungs- und Schulungsgebäudes auf Teil von Flst. 389/3, Am Richtbach 1,  Übrigshausen 

Annahme von Spenden

Für das Leseprojekt der Grund- und Hauptschule Untermünkheim ist eine Spende der Bausparkasse Schwäbisch Hall über 500 EUR eingegangen. Für die Freiwillige Feuerwehr Untermünkheim sind mehrere Spenden mit einem Gesamtbetrag von 2.422,80 EUR eingegangen. Der Kindergarten hat von der EBT eine Umwelt-Spielkiste erhalten.

Das Gremium zeigte sich erfreut über diese Zuwendungen und bestätigte die Annahme. 

Bekanntgaben, Fragen und Anregungen des Gemeinderats 

BM Maschke gab bekannt, dass vom Hohenlohekreis und vom Landkreis Schwäbisch Hall eine Machbarkeitsstudie zur Verbesserung des Schienenverkehrs zwischen Schwäbisch Hall und Öhringen beauftragt werden soll. Es sollen verschiedene Varianten auf der bestehenden Strecke untersucht werden. Die Gemeinden werden in den kommenden Monaten in das Verfahren einbezogen. 

Hinter dem Rathaus wird derzeit eine Stromtankstelle der EBT errichtet, an der Elektrofahrzeuge gegen Münzeinwurf Strom tanken können. Sobald die Anlage in Betrieb geht wird im Mitteilungsblatt berichtet. 

Am Sonntag, 05.06.2011 findet zur Eröffnung der sog. Westumgehung ein „Tag der offenen Straße“ statt. Am Montag, 06.06.2011 wird die Straße dann offiziell übergeben, weshalb das Rathaus an diesem Tag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geschlossen bleibt. 

BM Maschke gab bekannt, dass zur Verbesserung der Schulbussituation in Obermünkheim/Suhlburg nach den Sommerferien montags, dienstags und donnerstags nach der 5. Schulstunde ein Bus nach Obermünkheim, Suhlburg und Wittighausen fahren soll. Diese Lösung wird für die etwa 3 Monate getestet. Dies ergab sich aus Gesprächen zwischen Eltern, der Schule, dem Landratsamt, dem Rathaus und des Busunternehmens. 

Aufgrund der Erneuerung der PC Anlage bleibt das Rathaus vom 14.06. bis 16.06.2011 geschlossen. 

Neben einzelnen Fragen zur Straßenbeleuchtung erkundigen sich Mitglieder des Gemeinderats nach der Möglichkeit eines Nahwärmenetzes im Umkreis der Weinbrenner- und Kochertalhalle und geben Anregungen zur Beschilderung und Markierung von öffentlichen Straßen.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Untermünkheim

Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Fon: 0791 97087-0
Fax: 0791 97087-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Dienstag:
13:30 Uhr  bis 18:30 Uhr

Donnerstag:
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr